Das Wetter für Niedersachsen und die Wettervorhersagen

Nachts im Süden einzelne, am Sonnabend tagsüber gebietsweise Gewitter, teils unwetterartig.

In der Nacht zum Sonnabend stark bewölkt und sich langsam wieder in die Südhälfte zurückziehende Schauer und kräftige Gewitter mit teils großen Regenmengen, im Nordostteil später nur gering bewölkt. In der Früh um 18 Grad. Schwachwindig.

Am Sonnabend in der Südwesthälfte stark bewölkt mit Schauern und Gewittern, örtlich unwetterartiger Starkregen, sonst heiter bis wolkig und nur ganz vereinzelt Gewitter. Tageshöchstwerte um 28 Grad, im Seewindbereich um 24 Grad. Schwacher, an der Küste auch mäßiger Nordostwind.

In der Nacht zum Sonntag auch in der Südwesthälfte weiter abklingende Schauer und Gewitter, nach Norden hin zunehmend klar. Stellenweise Frühnebel. Tiefstwerte um 16 Grad. Schwacher Ostwind.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis