Das Wetter und die Wettervorhersagen

Von Südwesten vereinzelt kräftige Schauer und Gewitter, nachfolgend in der Nacht häufig Regen. Am Mittwoch weiterhin unbeständig.

In der Nacht zum Mittwoch, abgesehen vom Südwesten, zunächst noch teilweise kräftiger schauerartiger Regen und Gewitter, nach Mitternacht mehr und mehr in leichten bis mäßigen Regen übergehend. Abkühlung auf 14 bis 10 Grad.

Am Mittwoch viele Wolken, aber anfangs nur örtlich nass. Ab Mittag im nördlichen Franken vermehrt Schauer. Zugleich an den Alpen aufziehender Regen, bis zum Abend sich auf das Alpenvorland ausweitend. Nur 17 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, in Alpennähe aus Nordost.

In der Nacht zum Donnerstag im Süden längere Zeit, an den Alpen auch kräftiger Regen. In Franken dagegen zunehmend trocken, dort Auflockerungen und stellenweise Nebel. 14 bis 10 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis