Das Wetter für Deutschland und die Wettervorhersagen

Gebietsweise neblig. Bei Aufklaren leichter Frost und Glätte. Tagsüber weiterhin vielerorts neblig-trüb.

Heute früh und tagsüber in der Südosthälfte bedeckt, teils neblig-trüb. Im Osten sowie im Norden gelegentlich etwas Regen. Auch in der Nordwesthälfte oft dicht bewölkt. Längere sonnige Abschnitte am ehesten am Nordrand der westlichen und zentralen Mittelgebirge sowie in Gipfellagen der Mittelgebirge. Höchstwerte 1 bis 8 Grad. Schwachwindig.

In der Nacht zum Donnerstag meist trocken, aber weiterhin vielerorts dichte Wolken sowie Nebel- und Hochnebelfelder. Größere Auflockerungen teils im Westen sowie im höheren Bergland. Tiefstwerte je nach Bewölkung 6 bis -4 Grad.
Am Donnerstag erneut häufig bedeckt oder neblig-trüb. Vor allem im Osten und Nordosten etwas Sprühregen. Größere Sonnenchancen von NRW bis zum Emsland sowie in höheren Berglagen. Höchstwerte 3 bis 9 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Südost.

In der Nacht zum Freitag im Westen und im höheren Bergland teils gering, sonst dicht bewölkt, teils auch neblig. Im Norden und Osten ein wenig Regen oder Sprühregen. Tiefstwerte zwischen 7 und 0 Grad, an den Alpen bei Aufklaren bis -3 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis